Ältere Artikel

Berliner Standesamt I – ein Geschichtsbuch mit vergessenen Zeitzeugen

Dokumentation bewegender Schicksale aus Ost- und Westpreußen Unter den Standesamtsurkunden (1874-1945) aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten befinden sich Dokumente, die dramatische Momente des zweiten Weltkriegs festhalten und nun erstmals digitalisiert für jedermann zugänglich sind: Der erste Tote des Zweiten Weltkrieges: Franciszek Honiok Ende August 1939 soll eine Reihe von Scheinattacken auf deutsche Einrichtungen und Zollstationen Mehr lesen

Ancestry Produkt-Update: Neue Stammbaumfarben

Wir haben die Rückmeldungen unserer Kunden in den letzten Monaten sorgfältig aufgenommen und die Möglichkeiten geprüft, Ihnen weitere Farboptionen auf unserer Seite zur Verfügung zu stellen. Das Ergebnis ist eine Erweiterung der Farbpalette, so dass Sie die Auswahl treffen können, die Ihnen am besten gefällt. Wir behalten die Farbe Kieselgrau als Standard (heller Text auf Mehr lesen

Ein Familiengeheimnis wird gelüftet und ein Buch entsteht

Jede Familie hat ihre Geheimnisse Da stand ich nun und hielt unseren Familienstammbaum in der Hand. In vielen Stunden unermüdlicher Recherche hatte ich all die Daten zusammengetragen. Ich konnte stolz sein, hatte ich doch einige Zweige beachtlich weit zurückverfolgt. Aber irgendwie wollte sich das Glücksgefühl nicht so richtig einstellen. Immer wieder fiel mein Blick auf Mehr lesen

Hinter Gittern: Suffragetten in Film und Realität

Historische Gefängnislisten auf Ancestry.de bezeugen Kampf der Frauenrechtlerinnen in Großbritannien und ganz Europa 1300 Suffragetten zwischen 1906 und 1914 in Großbritannien verhaftet Anhänger der britischen Bewegungen auch in Deutschland Protestumzüge in München im September 1912 Weitere berühmte Namen wie Rosa Luxemburg in den Ancestry Datenbanken Gerade ist der Film „Suffragette – Taten statt Worte“ in Mehr lesen

Zeitmaschine Kirchenbücher

Ancestry.de stellt mit den evangelischen Kirchenbüchern seine bisher größte Sammlung online Bis 2017 werden 100 Millionen neue Dokumente digitalisiert und indexiert 20 Millionen Aufzeichnungen aus Württemberg, Ostholstein und dem Elbe-Weser-Dreieck jetzt online verfügbar und nach Namen durchsuchbar Historische Großereignisse und persönliche Schicksale aus vier Jahrhunderten Ancestry.de stellt mit den evangelischen Kirchenbüchern seine bisher umfangreichste Sammlung Mehr lesen

Wo kann ich mehr über Ur-Opa erfahren?

Sommerzeit ist Familienzeit und lädt zu langen Erzählabenden im Kreis der Verwandtschaft ein. Eine willkommene Gelegenheit, Familiengeschichten auszutauschen und sich auf eine Zeitreise in die eigene Vergangenheit zu begeben. Wer dabei mit Neuigkeiten zum ausgewanderten Urgroβonkel oder mit berühmten Vorfahren punkten möchte, muss zunächst wissen, welche Quellen für die Ahnenforschung geeignet sind. Hier bieten sich Mehr lesen

Ancestry bringt 300 Jahre Soldatengeschichte ins Internet

3 Millionen Namen in gescannten Seiten aus einem Zeitraum von mehr als 300 Jahren – Zahlen, die das Herz eines jeden geschichtsinteressierten Spurensuchers höher schlagen lassen. Sie beziffern die historische Sammlung der digitalisierten Soldatenlisten und Militärhandbücher mit Daten zu Offizieren und Unteroffizieren der deutschen Armeen zwischen 1600 und 1914, die ab sofort erstmals online auf Mehr lesen

Wenn Familiengeschichte lebendig wird

Immer mehr Menschen arbeiten auf der Suche nach der eigenen Identität auch ihre Familiengeschichte auf. Das hat nicht nur Einfluss auf die eigene Person, sondern lässt auch Familien wieder enger zusammenrücken. Ancestry, der Spezialist für Familienforschung, trägt mit seinen einmaligen Online-Sammlungen einen wichtigen Teil zu den Erfolgen der Hobby-Ahnenforscher bei. Kontinuierlich erweitert der Experte für Mehr lesen